23 Feb 2011

Gepostet von in Apollo-Programm, Mond, Mondflug

Apollo 18 – der Film

Die Apollo 18 Mission ist meines Wissens nach zur Zeit nicht geplant. Zumindest nicht, von der NASA – im Gegenteil: Im Jahre 1970 wurde diese Apollomission verworfen! Hollywood sieht das wohl anders, insbesondere Regisseur Gonzalo Lopez-Gallego, welcher auch durch andere Filme wie King of the Hill bekannt geworden ist. Denn nach ungefähr 40 Jahren, im Frühjahr 2011, soll nun ein Film in die Kinos kommen, der es in sich hat: Apollo 18. Dieser im Horrorformat aufgemachte Sci-Fi Film soll Licht hinter die dunklen Verschwörungstheorien der angeblich nie stattgefundenen Apollomission 18 bringen. Denn wie die Verschwörungstheoretiker behaupten, habe eine stattgefundene Apollo 18 den Beweis für außerirdisches Leben vom Mond mit auf die Erde gebracht – was durch die NASA natürlich unbedingt geheimgehalten werden musste. Den englischen Slogan finde ich übrigens auch nicht schlecht: There’s a reason, we’ve never gone back to the moon. Ich bin auf den Film Apollo 18 auf jeden Fall gespannt und werde ihn mir definitiv im Kino ansehen. Für alle, die schon mal einen Vorgeschmack möchten: Hier kommt der, zur Zeit leider nur auf englisch verfügbare Trailer des Apollo 18 Kinofilms.

 

 

Der Trailer ist, denke ich, schon recht viel versprechend. Es sieht so aus, als gäbe es kein reines, sinnloses abmetzeln der Hauptdarsteller – was mir sehr zuspricht. Diese Pseudodokumentationen mit zusätzlich eingebautem Videomaterial haben schließlich ganz andere Chancen auf Spannungsaufbau wie stumpfe Splatterfilme.

Einen kleinen Spaß hat man sich auf der offiziellen Website zum Film dann auch doch noch erlaubt: Im versteckten Verzeichnis Cosmonauts gibt es brisantes Beweismaterial, welches die NASA belastet. Leider sind einige Dateien verschlüsselt und ich habe noch keine Passwörter herausfinden können. Solltet ihr von welchen erfahren, postet sie bitte in den Kommentaren. Ich werde sie dann ergänzen.

Und zu allem Übel noch nicht genug: Unter allen Horrorfans verlose ich zwei Kinotickets (an einen Gewinner, Verlosung geht bis zum Vortag des leider noch nicht bekanntgegebenen deutschen Kinostarts). Dafür müsst ihr nicht viel machen:

1.) Twittert, wieso ausgerechnet ihr zu Apollo 18 ins Kino gehen wollt (der Tweet muss einen Link zu diesem Post enthalten) und folgt @zummondfliegen .

2.) Teilt diesen Post auf Facebook mit euren Freunden und werden Fan von meiner Seite.

Wer beides macht, verdoppelt seine Gewinnchancen. Schreibt den Link zu euer Twitter oder Facebooknachricht in die Kommentare, damit ihr in den elitären Kreis der Gewinner zu einem Mondflug im Kino aufgenommen werdet :) Gebt bitte auch eine korrekte EMail an, damit ich euch einfach kontaktieren kann, sobald Apollo 18 ins deutschsprachige Kino kommt.

Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen…

Ich freue mich auf rege Teilnahme und darauf, euch was gutes tun zu können.

Patrick

Einen Kommentar schreiben